[Besucherzähler]
Roboter+Automatik
In Partnerschaft mit amazon.de
mechanical.de
[Bücher *]
[Tipps+Tricks *]
[Konstruktion *]
[Maschinenbau *]
[Mathe]
[Qualität]
[Projektarbeit]
[Verpackung]
[Elektronik]
[BWL]
[Office]
[Fremdsprachen]
[HTML+Script]
[Tabellen] [Getriebe] [Roboter] [Fördertechnik] [Metalltechnik]

Roboter - Sinn und Zweck

Industrieroboter prägen seit vielen Jahren den Maschinenbau in der Welt. Für die Kunden bietet es den Vorteil, das
Robotik+Automation 2000-2001 VDMA
man je nach Umgestaltung in der Produktion keine neue Maschine, sondern nur ein neues Programm benötigt. Dem Roboter ist es egal, ob er vier Lagen zu je acht Stück Bremsbeläge einpackt, oder 20er Paletten zu sechs Lagen mit Joghurt stapelt. Eine konventionelle Maschine wäre nur schwer in der Lage so eine Umstellung zu bewerkstelligen. Diese Systemoffenheit hat dem Roboter zum Siegeszug verholfen. Jedoch gibt es nicht einen Roboter für alle Aufgaben. Ein Scara-Roboter kann zum Beispiel das Produkt nur von A nach B transportieren. Er kann es nicht um die X- oder Z-Achse drehen. Ein Portalroboter kann gut palettieren, aber die nötige Präzision, um in der Chirurgie eingesetzt zu werden hat er nicht. An einen selbstfahrenden Roboter werden ganz andere Anforderungen gestellt, als seinen fest montierten Kollegen.
 Diese und andere Varianten werden im Buch “Industrieroboter - Funktion und Gestaltung” von Johannes Volmer besprochen,
Dieses Buch bei amazon kaufen
3-341-00783-0 Industrieroboter
und mit sehr viel Liebe zum Detail beschrieben. Er geht auch sehr ausführlich auf das wichtige Thema Greifer ein. Genauso wie in den Roboterkapiteln vorher werden zuerst ausführlich die Grundlagen besprochen, bevor es zu den unterschiedlichsten Varianten in die Breite geht. Alles in allem ein sehr umfassendes und informatives Werk, welches ich für einen günstigen Preis erhalten habe :-) Durch die sehr detaillierten Zeichnungen ist es als Einstiegswerk in die Robotertechnik sehr interessant. Trotz seines hohen Alters (c.1992)  ist es zum Kennenlernen der Basisgeometrien unerleslich.

Automatisierung im Maschinenbau Der Hydraulik Trainer
kostenloser Vergleich privater Krankenversicherer
Email an Joachim Quantz [Bibliothek] [Bücher *] [Buchliste] [Tipps+Tricks *] [Fremdwörter] [Interessantes] [Impressum] [Verlage] [Anzeigen] [Konstruktion *] [CAD+Grafik] [Masch.-elemente] [F+E] [Mechanik] [Leichtbau] [Maschinenbau *] [Tabellen] [Getriebe] [Roboter] [Fördertechnik] [Metalltechnik] [Mathe] [Qualität] [Projektarbeit] [Verpackung] [Elektronik] [BWL] [Office] [Fremdsprachen] [HTML+Script]